• Coaching • Einzelberatung • Paarberatung • Familienberatung • Familienaufstellungen • Seminare und Ausbildungen
• Coaching• Einzelberatung• Paarberatung• Familienberatung• Familienaufstellungen• Seminare und   Ausbildungen 

Teilnahmebedingungen

für Seminare, Ausbildungen und Familienaufstellungen

Folgende Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Seminar-, Schulungsveranstaltungen und Trainings der Psychologischen Praxis Walter Fuchs (künftig PSYPR genannt) sofern und soweit für einzelne Veranstaltungen keine abweichenden Vereinbarungen getroffen werden oder wurden.

 

1. Anmeldung 

1.1. Für alle Seminare und Schulungen der PSYPR ist eine schriftliche Anmeldung (Fax/Brief) oder eine Anmeldung über das Internet notwendig.

 

1.2. Soll für die Teilnahme an einer Veranstaltung ein hierfür ausgeschriebener Rabatt gemäß  Ziffer 2.2 in Anspruch genommen werden, ist hierauf bereits in der Anmeldung hinzuweisen.

 

1.3. Die Anmeldung gilt als angenommen, wenn die PSYPR nicht innerhalb von 14 Kalendertagen nach Eingang der Anmeldung die Ablehnung erklärt hat. Zudem erhalten Sie von der PSYPR eine Anmeldebestätigung.

 

2. Teilnahmegebühr

2.1. Über die Teilnahmegebühr für die jeweilige Veranstaltung wird den Teilnehmern eine Rechnung übersandt, sobald die Anzahl der Anmeldungen die Mindestteilnehmerzahl erreicht hat. Der ausgewiesene Rechnungsbetrag ist vom Kunden innerhalb von 10 Kalendertagen ab Rechnungsdatum zu zahlen.

 

2.2. Es gelten folgende Preisermäßigungen:

 

  • Klienten der PSYPR                                              15%
  • Paare, die gemeinsam
    am selben Seminar teilnehmen:                            15%

 

bezogen auf den jeweiligen Seminarpreis zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Diese Preisermäßigungen werden in der Rechnung über die Teilnahmegebühr berücksichtigt. Eine Kumulierung dieser Preisermäßigungen ist nicht möglich.

 

3. Leistungsumfang

3.1. Der Leistungsumfang der einzelnen Veranstaltungen ergibt sich aus der jeweiligen Seminarbeschreibung.

 

3.2. Die Seminare und Trainings dauern, sofern sich aus der jeweiligen Seminarbeschreibung nichts Anderes ergibt, am ersten und den Folgetagen von 09:00 Uhr bis voraussichtlich 18:00 Uhr.

 

3.3. Sofern in der jeweiligen Seminarbeschreibung nicht anders bestimmt, beinhaltet der Seminarpreis folgende Verpflegungen:

  • Tagungsgetränke und -Snacks während der Seminarzeit

4. Obliegenheiten der Teilnehmer

4.1. Die Teilnehmer sind verpflichtet, über die gesamte Zeit ohne Unterbrechung an den Seminaren teilzunehmen.

 

4.2. Die PSYPR setzt voraus, dass die Teilnehmer körperlich und psychisch belastbar sind, die Verantwortung für ihr Tun und Lassen in den Seminaren übernehmen und Stresssituationen im Sinne einer positiven Lernchance stabil bewältigen können. 

 

5. Programmänderung / Ausfall von Seminaren

5.1. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei Ausfall eines Dozenten, zu geringer Teilnehmerzahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn) und höherer Gewalt vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, den Teilnehmern Absagen oder notwendige Änderungen, insbesondere einen Dozentenwechsel, so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen.

 

5.2. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch gewahrt wird. Dozenten- oder Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf, oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen die Teilnehmer nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag.

 

5.3. Muss ein Seminar endgültig abgesagt werden, werden die Teilnehmer automatisch zum nächsten Termin für dasselbe Seminar vorgemerkt und unverzüglich hierüber benachrichtigt. Die Vormerkung hat dieselbe Wirkung wie die Anmeldung. Sind die Teilnehmer hiermit nicht einverstanden haben sie die PSYPR innerhalb von 14 Kalendertagen hiervon schriftlich per Email, Fax oder Brief zu benachrichtigen. Nach dieser Frist gilt die Vormerkung als verbindliche Anmeldung. 

 

5.4. Tritt der Fall gemäß Ziffer 5.3. ein und widerspricht der Teilnehmer der Vormerkung gemäß Ziffer 5.3., erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnahmegebühr, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 100 Euro zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der PSYPR.

 

6. Stornierung durch den Teilnehmer

6.1. Teilnehmer können Ihre Anmeldung bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin stornieren. Die Stornierung hat schriftlich (Brief/Fax) oder per E-Mail an praxis@walter-fuchs.de zu erfolgen. Eine telefonische Stornierung ist ausgeschlossen.

 

6.2. Für Stornierungen bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 100 Euro zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer zurückerstattet.

 

6.3. Für eine Stornierung innerhalb 4 Wochen bis 3 Wochen vor Veranstaltungstermin berechnen wir 25% der Teilnahmegebühr.

 

6.4. Für eine Stornierung innerhalb 3 Wochen bis 2 Wochen vor Veranstaltungstermin berechnen wir 50% der Teilnamegebühr.

 

6.5. Für eine Stornierung innerhalb 2 Wochen vor Veranstaltungstermin berechnen wir 75% der Teilnahmegebühr.

 

6.6. Erfolgt die Stornierung des Teilnehmers nicht bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, oder nimmt er ohne Stornierung nicht an der Veranstaltung teil, so bleibt der Teilnehmer zur Zahlung der vollen Teilnahmegebühr verpflichtet.

 

6.7. Die Stornogebühr entfällt, wenn der Teilnehmer eine Ersatzperson stellt, die an dem betreffenden Seminar teilnimmt.

 

7. Seminarunterlagen

7.1. Soweit den Teilnehmern Unterlagen, Skripte, oder sonstige Arbeitsmaterialien ausgehändigt werden, unterliegen diese dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung der Autoren weder ganz noch in Teilen vervielfältigt, verbreitet oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

 

8. Haftung

8.1. Die PSYPR haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch die PSYPR, deren gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist beruhen.

 

8.2. Die PSYPR haftet darüber hinaus für Schäden, die sie durch einfache fahrlässige Verletzung solcher vertraglichen Verpflichtungen verursacht hat, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Das Gleiche gilt, wenn dem Kunden Ansprüche auf Schadenersatz statt der Leistung zustehen. Die PSYPR haftet jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

 

9. Datenschutz

9.1. Die von den Teilnehmern im Rahmen Ihrer Anmeldung bekannt gegebenen Daten werden, soweit nicht bereits eine anderweitige Einwilligung der Teilnehmer zur weitergehenden Datenverarbeitung vorliegt, von der PSYPR lediglich zur Durchführung und Abwicklung der jeweiligen Veranstaltung gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt hierbei nur wenn und soweit dies zwingend zur Durchführung der Veranstaltung notwendig ist.

 

9.2. Mit seiner Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Veröffentlichung seines Namens und der von ihm angegebenen Anschrift innerhalb eines Teilnehmerverzeichnisses einverstanden.

 

9.3. Werden während der Veranstaltung Bild-, Ton- oder Filmaufnahmen zum Zwecke der Werbung der PSYPR gemacht, tritt der Teilnehmer alle Rechte an diesen mit seiner Anmeldung an die PSYPR ab. Der Teilnehmer erklärt sich mit seiner Anmeldung mit der Veröffentlichung der vorgenannten Aufnahmen ausschließlich zum vorgenannten Zweck einverstanden.

 

9.4. Weitergehende Hinweise zur Speicherung und Verarbeitung von Daten werden dem Teilnehmer bei Bedarf im Rahmen seiner Anmeldung gemacht.

 

10. Sonstiges

10.1. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, betrifft dies die übrigen Regelungen nicht.

 

10.2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Sitz der PSYPR. Gleiches gilt, wenn der Kunde im Inland keinen Gerichtsstand hat.

 

 

 

Verantwortlicher Veranstalter ist die

Psychologische Praxis – Walter Fuchs

Zeller Straße 34/1

73110 Hattenhofen

 

Telefon +49 7164  91 94 39

Fax       +49 7164  91 50 689

 

Ansprechpartner: Walter Fuchs

E-Mail: praxis@walter-fuchs.de

Sollten Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Teilnahmebedingungen für Seminare und Ausbildungen
PSYPR-Teilnahmebedingungen für Seminare [...]
PDF-Dokument [139.0 KB]
Coach - Trainer - Dozent Walter Fuchs Coach/Trainer/Dozent

Psychologische Praxis
Zeller Straße 34/1
73110 Hattenhofen

Sie erreichen mich unter:

 

+49 7164 919439+49 7164 919439

 

Schreiben Sie mir eine Email

 

oder nutzen Sie mein

Kontaktformular

 

oder nennen Sie mir Ihren Wunschtermin.

 

Ich freue mich auf Sie...

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Psychologische Praxis Walter Fuchs

Anrufen

E-Mail

Anfahrt